Produktvorgaben und soziale Verantwortung

Vorwort

Die blueplanet Investments AG ist sich ihrer Verantwortung bewusst, die sie auf Grund ihrer Investments trägt. Unternehmungen und Produkte, die mit Kapital ausgestattet werden, habe eine größere Möglichkeit sich am Markt durchzusetzen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass mit der Auswahl ihrer Kapitalvergabe die blueplanet Investments AG einen Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung der Menschheit hat.

Entsprechend sind die Vision und die Mission der blueplanet Investments AG ausgestaltet.
Die Mission lautet: „Wir investieren in nachhaltige Technologien und versorgen alle mit sauberem und sicherem Wasser. Wir bieten die Möglichkeit, in nachhaltige Unternehmen zu investieren, den ökologischen Fußabdruck der Investoren zu verringern und ihre soziale Verantwortung zu erhöhen.“ Zusätzlich hat sich die blueplanet Investments AG der Unterstützung der 17 Zielen der nachhaltigen Entwicklung, auf welche sich die Vereinten Nationen verständigt haben, verschrieben. Insbesondere die Ziele 1, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12 und 17 sind aktuell im Fokus.

Die aktuelle Vision, welche stark mit dem Hauptinvestment ecabiotec® AG verknüpft ist, lautet: „Wir werden alle chemischen, toxischen und umweltschädlichen Inhaltsstoffe in wasserbasierten Prozessen ersetzen. Diese Prozesse umfassen Wasserreinigung, Desinfektion, hygienische Desinfektion, Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung.“ Die Mission ist damit klar auf das Ziel 5 der nachhaltigen Entwicklung ausgerichtet, verfolgt aber gleichzeitig auch die zuvor genannten Ziele.
Die Investmentstrategie der blueplanet Investment AG orientiert sich an drei Maßstäben, welche auch die Grundlage für das Verhalten und die Produktentwicklung ihrer Beteiligungen sind. Diese Maßstäbe sind zum einen nachhaltige Produktvorgaben. In Summe dürfen die Produkte und Services, welche finanziert werden, mindestens keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt haben. Zum anderen müssen Beteiligungen ihrer sozialen Verantwortung, der sich auch die blueplanet Investments AG verpflichtet fühlt, nachkommen. Zudem muss es einen verantwortungsbewussten Umgang der beteiligten Unternehmen mit Regierungs- und Behördenorganen und NGOs geben.

Produktvorgaben

Die Mindestvoraussetzung eines Produktes, um als Investitionsmöglichkeit der blueplanet Investment AG wahrgenommen zu werden, ist, dass es keinerlei Gefahr für den Menschen und die Umwelt darstellt. Dies bedeutet, dass sowohl beim Gebrauch als auch während der Herstellung des Produktes das menschliche Leben und dessen körperliche Unversehrtheit nicht gefährdet werden darf. Die Daten der Kunden müssen geschützt werden. Dies muss mit angemessenen Maßnahmen in der Produktentwicklung- und design, in der Produktion, in der Qualitätskontrolle und im Kundendienst sichergestellt werden. Hier müssen passende Schulungen und Informationen für Mitarbeiter/innen und Kunden von den produzierenden Unternehmen angeboten werden, um bspw. Fehlanwendungen auszuschließen.

Um sicherzustellen, dass es zu keiner Gefährdung kommt, müssen zumindest folgende Verfahren vorhanden sein:

  • Meldung von Abweichungen vom Produktionsprozess oder Produktvorgaben durch Mitarbeiter/innen
  • Meldung von Fehlanwendungen oder negativen Nebeneffekten durch Kunden
  • Meldung von Produktpiraterie und Maßnahmen zur Entfernung potenziell gefährdender Kopien

Bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten müssen sich die Beteiligungen der blueplanet Investments AG an die ethischen Leitlinien der Muttergesellschaft halten. Dies umfasst insbesondere den Ausschluss von Experimenten an Menschen ohne die vorherige Abklärung mit einer zuständigen Ethikkommission von unabhängiger Stelle. Zudem ist ein Test von Produkten an Menschen nur dann zulässig, wenn es sich um Medikamente, Arzneimittel oder ähnliche Stoffe handelt, die prinzipiell einen positiven Effekt auf die Gesundheit des Menschen haben. Hierbei muss darauf Wert gelegt werden, dass teilnehmende Personen die Art und den Zweck der Forschung verstehen, dass angemessene Verfahren zur Erlangung der Einwilligung nach Aufklärung eingehalten und dass angemessene Vertraulichkeitsregeln angewandt werden. Tierexperimente dürfen nur dann durchgeführt werden, solange sie im Zusammenhang einer Medikamentenzulassung notwendig sind.

Bei der Auswahl, welche Unternehmen von blueplanet Investments AG mit einer Finanzierung und Management-Knowhow unterstützt werden, spielt die Dimension der ökologischen Nachhaltigkeit eine bedeutende Rolle. Ausgesprochenes Ziel der blueplanet Investments AG ist es, seinen Investoren die Möglichkeit zu bieten in Unternehmen zu investieren, deren ökologische Bilanz deutlich positiv ist. Daher achtet die blueplanet Investments AG selbst auf ihren eigenen ökologischen Fußabdruck und fordert dies gleichzeitig auch von ihren Beteiligungen.

Neben dem generellen Anspruch ökologisch nachhaltig zu agieren, schlägt sich dieser auch in expliziten Kriterien wieder. Daher achtet die blueplanet Investments AG bei ihren Finanzierungen von Produkten und Unternehmen auf diese Punkte:

  • Menge des CO² Ausstoßes
  • Verbrauch von Strom und Wasser
  • Verbrauch von Rohstoffen und natürlichen Materialien
  • Relativer Anteil von regenerativen Rohstoffen im Herstellungsprozess
  • Nutzung von wiederverwertbaren Rohstoffen & Recycling
  • Ökologisches Design für einen möglichst geringen Materialeinsatz
  • Freiwillige Nutzung von CO² - Zertifikaten
  • Einfluss auf den Klimawandel
  • Erhaltung von Ökosystemen und Biodiversität (dies beinhaltet den Schutz von gefährdeten Spezies und deren Lebensräumen)
  • Ausstoß von sonstigen schädlichen Emissionen und Verwendung von schädlichen Materialien
  • Haltbarkeit und Qualität
  • Anwendung von Standards wie der ISO 14001, ISO 14006, ISO 14040, ISO 14044 oder „The Ecological Footprint Standards 2009“ vom „Global Footprint Network“

Diese Liste ist nicht ausschließlich und die blueplanet Investments AG bewertet jede Finanzierung individuell und nimmt zusätzliche Kriterien auf, wenn dies notwendig ist, um ein nachhaltiges Investment zu sichern.

Zudem gibt es eine Reihe an weiteren Tätigkeiten und Prozessen, welche die Beteiligungen der blueplanet Investments AG nicht durchführen dürfen:

  • Industrielle Massentierhaltung oder Unterstützung dieser
  • Waffenhandel und Rüstungsimporte und -exporte
  • Suchtmittelvertrieb (Tabak, Alkohol, THC, etc.)
  • Medien im Erotikbereich und Prostitution
  • Pelzhandel
  • Waldzerstörung
  • CO2-intensive Prozesse

Die blueplanet Investments AG ist bestrebt, die folgenden Punkte für sich und ihre Beteiligungen zu erreichen:

  • kontinuierliche Verbesserungen des Umweltmanagements
  • Förderung des längerfristigen Ziels der Entwicklung eines nachhaltigen Unternehmens
  • Einführung von Photovoltaik System zur Erzeugung erneuerbarer Energien
  • Reine Nutzung von Ökostrom bis Ende 2020 aller Betriebsstätten
  • Eigene Erzeugung erneuerbarer Energien und Unabhängigkeit von Zulieferern

Die blueplanet Investments AG wird in Zusammenarbeit mit Partnern daran zu arbeiten, den Umweltschutz zu fördern, das Verständnis für die Umwelt zu verbessern und die Verbreitung von „best-practices“ im Bereich ökologischer Nachhaltigkeit voranzutreiben.

Aktuell wird das Projekt „Ausgeglichene CO²-Bilanz“ durchgeführt, das an anderer Stelle beschrieben ist. Seit diesem Jahr gilt in Deutschland das sog. Verpackungsgesetz für Recycling. Die deutschen Beteiligungen haben bereits ausreichende Lizenzen zur Abdeckung ihrer Verpackungsnutzung erworben. Die ecabiotec® AG bezieht ihren Strom von der ENTEGA Energie GmbH, welche sich explizit der Erzeugung von Strom aus ökologischen bzw. erneuerbaren Energien spezialisiert hat.

Neben der ökologischen Nachhaltigkeit kommt auch der Bewertung der sozialen Auswirkungen, sowie die Einhaltung der Leitlinien und Grundsätze sowie der Personalpolitik (an anderer Stelle definiert) der blueplanet Investments AG eine wichtige Rolle bei der Entscheidung einer Finanzierung von Produkten und Unternehmen zu.

Soziale Verantwortung

Ziele

In ihrer Tätigkeit Finanzierungsgeber sieht sich die blueplanet Investments AG als Teil der sozialen Umwelt und ist bestrebt nicht nur die Rolle eines guten Unternehmensbürger darin einzunehmen, sondern auch zur positiven Entwicklung der Menschheit beizutragen. Ziel ist es daher, in guter Zusammenarbeit mit der Gesellschaft mithilfe der Ressourcen, die der blueplanet Investments AG zur Verfügung stehen, eine Verbesserung der Lebenskonditionen aller Menschen herbeizuführen.

Die blueplanet Investments AG will als Problemlöser agieren. Dies bedeutet, die Identifikation sozialer Probleme durch Interaktion mit lokalen Gemeinschaften und Überwachung von Medien, eine Lösungsentwicklung auf Managementebene und die Umsetzung der Lösung mithilfe der Beteiligungsunternehmen. Dies umfasst nicht nur abstraktere Problemstellungen, wie z.B. den Zugang zu Bildung oder Diskriminierung von Minderheiten, sondern explizite soziale Probleme im kleineren Kreis einer sozialen Gruppe, mit welcher die blueplanet Investments AG oder eine ihrer Beteiligungen agiert.

Die blueplanet Investments AG verpflichtet sich, durch wohltätige Spenden, Sponsoring und andere Initiativen einen positiven Beitrag für lokale Gemeinschaften zu leisten. Die blueplanet Investment AG reagiert auch auf humanitäre Notfälle mit Geld- und/oder Produktspenden.

Aktuelle Projekte

  • ANOSAN® für Namibia (an anderer Stelle beschrieben)
  • Beitritt der European Venture Philanthropy Association (evpa) als Support Mitglied
    Die EVPA definiert Venture Philanthropy als einen Ansatz, um Beteiligungsorganisationen stärker mit gesellschaftlichen Zwecken zu verknüpfen, indem die Organisationen ihnen sowohl finanzielle als auch nicht-finanzielle Unterstützung gewähren.
  • Unterstützung der Gründung der „planet green foundation“ – Stiftung zur Unterstützung aktueller Projekte im Bereich Entwicklungshilfe, Umweltschutz und die Förderung von Wissenschaft und Forschung

Kontakt mit Regierungen und NGOs

Mit politischen und administrativen Organisationen und Personen wird die blueplanet Investments AG und ihre Beteiligungen professionelle, faire und transparente Beziehungen aufbauen. Hierzu werden alle geltenden Gesetze und Vorschriften des jeweiligen Landes eingehalten und angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, dass diese auch von alles Mitarbeiter/innen der Gesellschaften befolgt werden. Dies beinhaltet auch die Kooperation im Falle von behördlichen Anfragen, insofern diese nicht die Betriebsgeheimnisse der Gesellschaften beinhalten oder die Rechte der Mitarbeiter/innen beschneidet.

Die blueplanet Investments AG und ihre Beteiligungen werden ihre geschäftlichen Anliegen vorantreiben und auch gegen politischen Widerstand verteidigen. Jedoch ist jegliche Unterstützung finanzieller Natur politischer Organisationen (inkl. verbundener Organisationen) und behördlicher Einheiten untersagt. Außerdem wird die blueplanet Gruppe keinerlei politische Unterstützung leisten und Aussagen mit expliziter politischer Bedeutung tätigen. Mitarbeiter/innen sollen darauf achten, dass geschäftliche Aktivitäten nicht als politischer Akt missverstanden werden können und beim Umgang mit behördlichen Stellen das passende Fingerspitzengefühl walten lassen.

Um dies sicherzustellen, werden innerhalb der Gesellschaften Mitarbeiter/innen ausgebildet, um mit politischen Amtsträgern zu interagieren (in Persona, via Telefon, via schriftlicher Kommunikation oder via digitaler Medien). Nur die Mitarbeiter/innen mit entsprechendem Training sind autorisiert mit behördlichen und politischen Stellen und Personen in Kontakt zu treten.
Aussagen, welche gegenüber administrativen oder politischen Kontakten geäußert werden, sollen wahrheitsgetreu und so akkurat wie möglich sein. Jeglicher Kontakt mit behördlichen Stellen und politischen Einheiten soll dokumentiert und gesichert werden.

Die blueplanet Investments AG ist bestrebt, mit angesehenen NGOs zusammenzuarbeiten, um ihre Unterstützung möglichst effizient bereit stellen zu können. Im Gegensatz zu politischen Organisationen können NGOs mit finanziellen Mitteln unterstützt werden, jedoch muss zuvor ausgeschlossen werden, dass diese nicht zur politischen Meinungsbildung beitragen.