ANOSAN® im Kampf gegen das Corona-Virus in Namibia

Nachhaltiges Desinfektionsmittel ANOSAN® in Namibia an Flughäfen eingesetzt

Frankfurt, 03. Februar 2020 – Seitdem das neuartige Corona-Virus in Wuhan, China ausgebrochen ist, bereiten sich Länder weltweit präventiv auf die Ausbreitung des Erregers vor. In Namibia wird aufgrund der guten Erfahrung im Kampf gegen die Hepatitis E Epidemie, das Produkt ANOSAN® der blueplanet Investments AG an Flughäfen genutzt, um in den Einreisebereichen die Gefahr einer Verbreitung des Erregers zu reduzieren. Die Behörden sind überzeugt, dass es gleichwertig effizient im Vergleich zu Alkohol (Ethanol) ist und ohne die mit Alkohol verbundenen Nachteile eingesetzt werden kann. Unabhängige Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass ANOSAN® hochwirksam gegen verwandte Corona-Viren, wie das SARS- und MERS-Virus, angewendet werden kann.

Alexander Lattmann, CEO der blueplanet Investments AG, hierzu: "Aufgrund der rasanten Nachfrageentwicklung nach ANOSAN® und SOLVID® in der Region passen wir die Unternehmensstruktur durch Aufbau neuer Produktionsanlangen schneller als erwartet an. Somit können wir jederzeit auf die gesteigerte Nachfrage nach unseren Produkten reagieren."

Zurück